RWM News

Tischtennis: Herren sichern sich die Herbstmeisterschaft

erstellt von Matthias Stallein | |   Tischtennis

Mit einem souveränen Erfolg beim Verfolger TSG Rheda hat sich die erste Herrenmannschaft bereits einen Spieltag vor Ende der Hinrunde die Herbstmeisterschaft gesichert.

Obwohl es in den Doppeln im Moment nicht wirklich rund läuft konnte die erste Herrenmannschaft in Rheda einen ungefärdeten 9:3 Erfolg einfahren. Sowohl Glittenberg/Petermeier als auch Stallein/Rehfeldt mussten zu Beginn Niederlagen einstecken, letztere denkbar knapp mit 12:14 im fünften Satz. Immerhin ist auf das dritte Doppel momentan verlass, das Peterschröder/Schwarz in vier Sätzen gewinnen konnten. Als sich dann Stallein beim Fünfsatzerfolg im ersten Einzel mächtig strecken musste hatten sich alle auf einen langen Abend eingestellt. Etwas überraschend zeigten sich die RWM Herren am ungewohnten Donnerstagabend aber anschließend von ihrer besten Seite und ließen nicht viel anbrennen. Lediglich Peterschröder musste sich einmal knapp in vier Sätzen geschlagen geben. Bei drei Punkten Vorsprung und noch einem ausstehenden Spiel überwintern die Herren damit an der Tabellenspitze der Herren-Kreisliga! 

Ebenfalls Spitze ist die zweite Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse Staffel A. Beim ungefährdeten Heimsieg gegen TV Gütersloh III konnten zunächst Sievers/Klas und Sure/Schlepphorst ihr Doppel jeweils in drei  Sätzen gewinnen. In den Einzeln waren dann Sievers und Klas jeweils zweimal erfolgreich, sowie Sure und Schlepphorst je einmal. Am Ende resultiert somit ein deutliches 8:2.

Einen Platz im Tabellenmittelfeld festigte die dritte Herren mit einem 8:2 Erfolg bei TV Gütersloh V. Lohmeyer/Rehage mussten zunächst ein Doppel abgeben, doch Gossen/Schult konnten ausgleichen. Im Einzel blieben  dann Schult, Lohmeyer und Rehage ohne Niederlage. Den achten Punkt steuerte Gossen bei.

Ebenfalls im Mittelfeld der Damen-Kreisliga befindet sich die zweite Damenmannschaft. Im Spiel bei TSVE 1890 Bielefeld war jedoch nicht viel zu holen. Zu Beginn waren Twillemeyer/Will im Doppel erfolgreich. Im Einzel konnten dann noch Will und Dirkwinkel Zählbares beisteuern. Die 7:3 Niederlage bedeutet im Braunschweiger System, in dem pro Spiel 4 Punkte vergeben werde, immerhin noch einen Punktgewinn.


Die Ergebnisse im Überblick:

Damen-Bezirksliga
spielfrei

Damen-Kreisliga
TSVE 1890 Bielefeld -RWM II  7:3   

Herren-Kreisliga
TSG Rheda - RWM  3:9   

Herren 3. Kreisklasse A
RWM II - TV Gütersloh III 8:2

Herren 3. Kreisklasse C
TV Gütersloh V - RWM III  2:8

Jungen Kreisliga
TSV Victoria Clarholz II - RWM  6:8   

Jungen Kreisliga (Pokalspiel)
RWM - TTSG Rietberg-Neuenkirchen 3:4

Mädchen Kreisliga (Pokalspiel)
DJK BW Avenwedde - RWM 2:4