RWM News

Tischtennis: Gute Resultate in der vergangenen Spielwoche

erstellt von Matthias Stallein | |   Tischtennis

Aufgrund einer Vorverlegung musste die 1. Herren gleich zweimal auswärts antreten und konnte zunächst ein Unentschieden beim TV Gütersloh erzwingen. Im zweiten Spiel bei der Reserve der TTSG Rietberg-Neuenkirchen konnte dann ein deutlicher 9:2 Erfolg verbucht werden. In der Zwischenzeit bestritten auch die 2. Damen und die Nachwuchsmannschaften ihren ersten Spieltag.

Das Unentschieden der Ersten in Gütersloh folgt letztlich einem einfachen Schema: Ein Gütersloher Spitzenspieler der im Einzel und Doppel nicht zu schlagen war und zudem ein Gütersloher Übergewicht im unteren Paarkreuz sorgten für die 8 Gütersloher Punkte. Dafür dominierte RWM im mittleren Paarkreuz und gewann auch die restlichen Spiele. Endstand 8:8.

Nach einem deutlichen Erfolg im zweiten Spiel in Neuenkirchen sah es zu Beginn nicht aus, denn alle drei Anfangsdoppel gingen über fünf Sätze und nur Sandfort/Wischer waren für RWM erfolgreich, Zwischenstand 2:1 für Rietberg-Neuenkirchen. In den Einzeln war RWM dann aber überlegen. Das gleich acht Einzel in Folge gewonnen werden konnten ist allerdings schon überraschend.

Für die 3. Herren reichte es in Gütersloh ebenfalls für ein Unentschieden. Glänzend aufgelegt war an diesem Abend Fynn Wieck, der in drei Einzeln ungeschlagen blieb. Da auch Lohmeyer, Schult und Gondolf je einmal erfolgreich waren und zudem Lohmeyer/Wieck im Doppel, reichte es am Ende für einen Punktgewinn.

Die 2. Damen musste sich in ihrem Derby gegen Varensell knapp geschlagen geben. Mangel/Twillemeier konnten zunächst knapp ihr Doppel gewinnen, während Will/Presto eine Niederlage einstecken mussten. Nachdem Mangel und Will in der ersten Einzelrunde gewinnen konnten schien ein Punktgewinn möglich. In der zweiten Runde konnte dann aber nur noch Will auch ihr zweites Einzel gewinnen. Endstand 4:6.

Bei den Nachwuchsmannschaften konnte die neu-formierte Schülermannschaft im Spiel gegen Clarholz erwartungsgemäß noch nicht viel erreichen und so da so gilt es zunächst Erfahrung zu sammeln. Wenn man so will haben das die Mädchen- und Jugendmannschaft bereits gemacht und konnten ihre Spiele gegen Clarholz und Avenwedde deutlich gewinnen.

Die Spiele im Überblick:

Jugend 1. Kreisklasse:
DJK BW Avenwedde III - RWM  1:8

Schüler 1. Kreisklasse:
RWM - TSV Victoria Clarholz  0:8