RWM News

RWM unterliegt Geseke

erstellt von Katharina Fecke | |   Fußball

Personalsorgen verschärfen sich

Fußball, Bezirksliga Staffel 7
RW Mastholte - SV 03 Geseke 1:3 (1:1)

Am Samstag trafen bei schönstem Herbstwetter RW Mastholte und SV Geseke aufeinander. So vielversprechend wie das Wetter begann auch das Spiel. RWM ging bereits in der 1. Minute durch einen Treffer von Addai in Führung. Geseke wirkte von dem frühen Führungstreffer überrumpelt – dies ließ nichts Gutes ahnen. RWM verpasste es aber Geseke weiter unter Druck zu setzten, sodass diese mit voranschreitender Zeit besser ins Spiel finden konnten. Es ging munter hin und her, ohne dass nennenswerte Chancen dabei herumkamen. In der 38. Minute kam es zu einem unglücklichen Foul durch Gockel. Der daraus resultierende Elfmeter bescherte das 1:1. Allem Unglück noch nicht genug, verletzte sich auch noch Lytwin und musste ausgewechselt werden (45. Min. Hasnai). Mit dem Stand von 1:1 ging es dann auch in die Pause.

Nach der Halbzeit war mehr Feuer im Spiel, Geseke trat völlig anders auf und warf sich ins Spiel. RWM schien überfordert und wurde nunmehr in der eigenen Hälfte festgesetzt. Funke hatte alle Hände voll zu tun und schaffte es bis zu 53. Minute RWM im Spiel zu halten; Geseke gelang aber im x. Nachschuss der Führungstreffer zum 1:2. Es war der Wurm drin, Geseke spielte jetzt aggressiv und wollte das Spiel für sich entscheiden. RWM eierte hinterher und wusste sich z.T. nur noch mit unsinnigen Fouls zu helfen (Gelb 64‘ Jadel, 67‘ Gerken). In der 70. Minute stocherte Geseke das 1:3 ins Netz. Die Messe war gelesen, RWM fiel förmlich auseinander, es ging nichts mehr. Geseke nutze jede Chance um Zeit zu schinden und warf sich mehrmals Oskar verdächtig auf den Boden. In der 90. Spielminute bewahrte Funke RWM vor einem weiteren Gegentreffer, eher das Spiel angepfiffen wurde. Es ende schmucklos 1:3 für Geseke.

Die zweite Halbzeit war sicherlich für alle RWM-Anhänger sehr nervenaufreibend und aufwühlend. Wir sollten jedoch alle nicht vergessen, warum wir auf den Sportplatz gehen: Wir unterstützen unsere Mannschaft, jeden einzelnen unserer Spieler! Wir, als Zuschauer und Fans, sind auch ein Stück weiter dafür verantwortlich, den Jungs auf dem Platz Rückhalt zu geben, wenn es gerade einmal nicht so gut läuft. Beschimpfungen oder gar Anfeindungen gegenüber den eigenen Spielern haben auf einem Fußballplatz überhaupt rein gar nichts zu suchen!

RWM: Funke - Schumacher, Niermann, Lyttwin (44. Min. Hasani), Gerken, Mazziotti, Ibrahimi (79. Min. Gieseker), Gockel, Campagna, Addai, Yadel.