RWM News

RWM gerät ins Hintertreffen

erstellt von Katharina Fecke | |   Fußball

Nach dem glücklichen Sieg im Pokalspiel am Mittwoch, folgte am Sonntag eine herbe Niederlage gegen Westfalia Soest.

Fußball, Bezirksliga Staffel 7
SVW Soest - RW Mastholte 5:1 (3:1)

Die Ausgangssituation für das Meisterschaftsspiel gegen Soest war für Trainer Heinz Gockel nicht unwesentlich anders als im Pokalspiel unter der Woche: schwierig. RWM ist weiterhin durch massive Verletzungssorgen seiner Leistungsträger geschwächt, sodass einmal mehr Spieler aus der zweiten Mannschaft aushalfen. Ferner lud die Spielstätte nicht gerade zu überschwänglicher Euphorie ein, aber immerhin das Wetter war großartig – zumindest für die Zuschauer. Bei ca. 25 Grad und strahlendem Sonnenschein ging es los.

Soest setzte RWM von Beginn an in der eigenen Hälfte fest, sodass Torwart Funke alle Hände voll zu tun bekam. Nach einer Viertelstunde ging Soest in Führung. Wie aus dem Nichts schoss Gerken zehn Minuten später den Ausgleich für Mastholte. Soest wirkte in dieser Phase etwas ratlos und schien nicht so recht die Antwort auf den Ausgleichtreffer finden zu können. RWM verpasst es aber, Soest unter Druck zu setzen. Gieseker und Mazziotti tauchten zwar vor dem gegnerischen Tor auf, stellten aber keine ernstzunehmende Gefahr für deren Torwart dar. Allgemein war das Spiel von RWM von zu vielen Fehlern und unachtsamen Momenten geprägt, als das so etwas wie Überlegenheit oder Druck auf Soest hätte entstehen können. Kurz vor der Pause ging Soest mit zwei schmucklosen Treffern hintereinander mit 3:1 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann äußerst hektisch und intensiv, viele Ungenauigkeiten auf beiden Seiten. RWM wechselte früh: Bölter kam in der 55‘ für Mazziotti und in der 65‘ Freitag für Lyttwin. Bevor sich das Spiel der Mastholter wieder sortiert hatte, fiel das 4:1 für Soest. RWM versuchte einiges, schien aber eher mit sich selbst beschäftigt zu sein, als mit dem Gegner. Bölter gelang es noch einmal Aluminium zu treffen, dies blieb aber auch das einzige Lebenszeichen. In der 80‘ kam Ismael für Gieseker, ehe abermals ein Tor für Soest fiel. Das Spiel endete 5:1 für Soest.

HINWEIS: Das kommende Meisterschaftsspiel gegen den SV Geseke findet bereits am Samstag, 20.10.2018 um 16:00 Uhr im Stadion an der Brandstraße statt.

RWM: Funke – Schumacher, Niermann, Gerken, Gockel, Mazziotti (55. Min. Bölter), Lyttwin (65. Min. Freitag), Campagna, Yadel, Gieseker (80. Min. Ismael), Hasani.