RWM News

Kreisderby am Sonntag am Rietberger Schulzentrum

erstellt von Monika Duhme | |   Handball

Handball, Bezirksliga

HSG Rietberg-Mastholte – Spvg. Versmold (Sonntag, 18 Uhr in Rietberg)

 

Zum einzigen Derby des Handballkreises Gütersloh innerhalb der Bezirksliga kommt es am Sonntag am Rietberger Schulzentrum. Die HSG Rietberg-Mastholte empfängt die „Nordkreisler“ aus Versmold.

 

Aufhorchen ließen die Versmolder in der letzten Woche. Mit einem 40:29-Sieg wurde der Warendorfer SU deklassiert. Hier hatte erstmals Trainer Dirk Schmidtmeier, der früher in der zweiten Liga spielte, das Trikot übergestreift. Zwar spielte er lediglich die ersten 20 Minuten, hat seine Mannschaft aber dadurch auf den richtigen Weg gebracht.

 

 Die Versmolder sind dafür bekannt, dass sie gerne eine offene Deckung spielen. Nachdem die Versmolder anfangs ganz oben mitgespielt hatten, mussten sie in vier Spielen drei Niederlagen hinnehmen, dadurch sah sich Schmidtmeier scheinbar zu seinem Einsatz gezwungen. Mit 10:8 Punkten ist der Nordkreisler auf den siebten Tabellenplatz gerutscht, hat aber lediglich zwei Zähler weniger als der Tabellendritte. Darum wird Versmold alles dran setzen, die Punkte aus Rietberg zu entführen.

 

HSG-Trainer Michael Gerold kann aus dem Vollen schöpfen. Er vermeldet – alle Mann an Bord. Sein Ziel ist es, die letzten beiden Heimspiele in diesem Jahr erfolgreich zu absolvieren. „Dann feiert sich Weihnachten viel schöner,“ so Gerold. Dazu fordert er von seiner Mannschaft volle Konzentration über 60 Minuten. Bei der offenen Deckung wird insbesondere die Zweikampfstärke seiner Spieler gefordert sein.

Stefan Beier