RWM News

Imposanter Start in die neue Tischtennis-Saison

erstellt von Matthias Stallein | |   Tischtennis

Am ersten Spieltag der Saison 2019/2020 konnten sowohl die Damen (8:3 in Bergheim) als auch die Herren (9:5 in Brackwede) überzeugen.

Das Spiel der Damen bei der NRW-Liga Reserve des SV Bergheim war nur zu Beginn spannend, als die Doppel geteilt wurden und sich Thiesmann der Bergheimer Spitzenspielerin geschlagen geben musste. Danach wusste insbesondere Schlepphorst zu überzeugen, die gleich drei Einzelerfolge beisteuern konnte. Aber auch Thiesmann, Franke-Hellmann (2) und Mangel konnten zum verdienten Auswärtserfolg beitragen.

Deutlich spannender ging es bei den Herren zu, die beim SV Brackwede IV zu Gast waren. Beeindruckend war an diesem Abend die Mastholter Doppelstärke, denn sowohl Stallein/Rehfeldt als auch Sandfort/Wischer und Petermeier/Schwarz konnten ihr Doppel gewinnen und so für eine 3:0 Führung sorgen. In den Einzeln wusste dann aber zunächst Brackwede zu überzeugen und konnte sogar zum 5:5 ausgleichen, nachdem nur Stallein und Rehfeldt in der ersten Einzelrunde erfolgreich waren. Die Weichen in Richtung Auswärtssieg stellte dann Sandfort mit einem hart erkämpften Fünfsatzerfolg. Anschließend konnten Wischer sowie Petermeier die Führung schnell auf 8:5 ausbauen. Es brauchte dann aber noch einmal fünf spannende Sätze ehe erneut Rehfeldt den Auswärtserfolg sicher stellte.

Die Spiele im Überblick:

Herren Bezirksklasse:

Damen Bezirksliga: