RWM News

HSG will Spitzenreiter ärgern

erstellt von Monika Duhme | |   Handball

Vor der nächsten großen Hürde stehen die Handballer der HSG Rietberg-Mastholte. Mit der Oberliga-Reserve aus Loxten empfängt das Kanning-Team den aktuellen Tabellenführer.

Handball, Bezirksliga
HSG Rietberg-Mastholte – SF Loxten II (Sonntag, 18 Uhr in Rietberg)

Zehn Punkte holte Loxten aus den letzten sechs Spielen und unterstreicht damit deutlich die eigenen Aufstiegsambitionen. Im Hinspiel zockten sie die HSG mit 32:19 ab. Hier nutzten sie jegliche Ballverluste gnadenlos zu Gegenstößen. Die Favoritenrolle nehmen die Loxtener gerne an.

 

Trotz dieser Voraussetzungen will die HSG nicht als Kanonenfutter dienen. Sie hat sich im letzten Jahr deutlich weiter entwickelt und bot in der letzten Woche Tabellendritten Mennighüffen II Paroli. Gegen Loxten kann das Kanning-Team befreit aufspielen. Es wird sich zeigen, wie die Gäste ohne Harz auskommen werden. Vor heimischem Publikum will die HSG versuchen, dem großen Favoriten vielleicht ein Bein zu stellen.