RWM News

HSG klettert auf neunten Tabellenplatz

erstellt von Monika Duhme | |   Handball

Handball, Bezirksliga

HSG Rietberg-Mastholte – HSG Löhne-Obernbeck 34:27 (20:10)

 

„In Mastholte ungeschlagen!! Diesem Leitspruch ist die HSG Rietberg-Mastholte auch gegen den Tabellenvierten aus Löhne-Obernbeck treu geblieben. Dabei waren die Vorzeichen nicht besonders glücklich. Neben den Ausfällen von Yannik Descher und Sebastian Pyttlick stand auch noch hinter dem Einsatz von Marvin Herbort ein Fragezeichen. Kurzerhand wurde darum Steffen Böhme, der eigentlich seine Schuhe schon länger an den Nagel gehängt hatte, reaktiviert. Außerdem erhielt der A-Jugendliche Moritz Dorenkamp Einsatzzeiten.

Mit einer 5:1-Deckung gegen die halbrechte Position irritierten die Hausherren ihre Gäste. Damit gaben sie dem linken Rückraumshooter Freiraum. Sie hatten darauf spekuliert, dass dieser ohne Harz nicht so gut klar kommt – diese Rechnung ging voll auf. Bis zum 8:8 verlief das Spiel noch recht ausgeglichen. Zwar legte das Gottwald-Team immer vor, aber Löhne-Obernbeck konnte mehrfach ausgleichen. Durch drei Gegenstöße zogen die Gastgeber dann davon uns spielten sich in einen Rausch. Bis zur Pause zogen sie vorentscheidend auf 20:10 davon.

In den letzten zwanzig Minuten ließ zwar die Konzentration bei der HSG Rietberg-Mastholte ein wenig nach, doch das konnte den ungefährdeten Sieg nicht mehr beeinträchtigen.

HSG: Freitag, Wimmelbücker – Bartels (2), Bexten (8), Böhme (2), Brand (6), Dorenkamp, Fürbach (3), Herbort (2), Johanndeiter (4), Lützkendorf (2), Strotkötter (5).