RWM News

Abschlußfahrt der C-Jugend nach Schüttdorf zum international besetzten Turnier

erstellt von Peter Floß | |   Fußball

Am vergangenen Wochenende von Freitag, dem 14. Juni bis Sonntag, dem 16. Juni machte sich unsere C-Jugend der JSG Westenholz-Mastholte auf den Weg ins beschauliche Münsterland zum DJC Cup auf der Sportanlage des FC Schüttdorf 09, um im Anschluss an die errungene Meisterschaft noch einen gelungenen Saisonabschluss hinzulegen.

Bereits am Donnerstag traf man sich sowohl in Westenholz und Mastholte, um die beiden Bullis mit den für die Fahrt und den Aufenthalt benötigten Sachen zu bepacken um am Freitag nicht zu viel Zeit zu verschwenden. Dennis hatte bereits im Vorfeld in der Gruppe eine Packliste verschickt, damit die Jungs auch nichts vergessen - eine logistische Meisterleistung.

So konnte man sich am Freitag pünktlich um 14:15 vom Sportgelände des SV RW Mastholte aus auf den Weg in die Samtgemeinde Schüttorf, nahe der Stadt Münster gelegen auf den Weg machen. Mit Ihren knapp 12.500 Einwohnern liegt die Gemeinde im äußersten Südwesten Niedersachsens nahe der niederländischen Grenze. Nach der Ankunft und dem Einchecken wurde zunächst einmal die zugewiesene Unterkunft, eine Schule in fußläufiger Distanz zur Sportanlage gelegen bezogen. Dort erhielt unsere Mannschaft einen eigenen Klassenraum, in dem auch die mitgereisten Trainer und Aufsichtspersonen untergebracht waren.

Um 19:30 stand dann der erste offizielle Programmpunkt an, die Eröffnungsfeier im Stadion des FC Schüttdorf 09. Unter dem Applaus aller Zuschauer fand zur Einstimmung auf das Turnier unter Teilnahme aller Teams die große LaOla-Welle statt. Anschließend wurde es dann Ernst, denn für unsere Jungs fand das erste Spiel des Turniers statt welches mit 2:0 gewonnen werden konnte. 

Am nächsten Morgen ging es nach der Aufwachphase zunächst zum gemeinsamen Frühstück, welches bereits ab 6:30 zur Einnahme bereit stand bevor es ab 9:00 mit den Spielen der Vorrunde weiter ging. Das zweite Spiel dieser Runde endete torlos und das dritte und letzte Spiel der Vorrunde konnte mit 4:0 gewonnen werden. So zog man mit zwei Siegen und einem Unentschieden in die nächste Runde ein.

In dieser standen am Samstag dann noch zwei Partien auf dem Programm, welche beide erst im Elfmeterschießen entschieden wurden. Hierbei zog man im ersten Vergleich mit 4:5 leider den Kürzeren, konnte aber das zweite Penalty-Schießen mit 4:3 für sich entscheiden. Nach dem ab 17:30 anstehendem Abendessen fand man sich nach Bekanntgabe des Zapfenstreichs durch das Trainergespann noch in geselliger Runde zusammen bevor man sich anschließend in die Unterkunft zur Nachtruhe begab.

Bevor am Sonntag um 15:00 die Siegerehrung erfolgte war zunächst noch ein Spiel zu absolvieren, wo wiederum erst das Elfmeterschießen den Sieger küren musste. Hier zeigten unsere Jungs noch einmal Nervenstärke und setzten sich mit 4:3 durch. So stand am Ende Platz 11 bei 24 teilnehmenden Mannschaften zu Buche.

Im Anschluss an die Siegerehrung und dem Zusammenpacken machte man sich dann wieder auf die Heimreise nach Westenholz und Mastholte, wo man wohlbehalten um 18:15 wieder eintraf.

Fazit - Ein rundum gelungener Saisonabschluss unserer C-Jugend und ein herzlicher Dank an das Trainergespann und alle Eltern, die zum Gelingen dieses tollen und für unsere Kids wahrscheinlich unvergesslichem Ereignisses beigetragen haben.