Schwarzer Freitag für RWM auf Bezirksebene

Sowohl die Tischtennis Damen als auch die Herren mussten am Wochenende dem Gegner aus Driburg knapp die Punkte überlassen.

Die Damen mussten am Freitag die Reise nach Driburg antreten und sich knapp mit 6:8 geschlagen geben, dabei war der siebte Spielgewinn und damit das Unentschieden zum Greifen nah. Lediglich zwei Bälle im letzten Spiel gaben den Ausschlag zu Gunsten der Bundesliga-Reserve des TuS Bad Driburg. RWM überzeugte wieder durch eine mannschaftliche Geschlossenheit. Schlepphorst, Rannacher und Mangel konnten je einmal gewinnen, zudem überzeugte Thiesmann mit zwei Einzelsiegen und im Doppel mit Rannacher. Bei einem Satzverhältnis von 26:29 schmerzt diese Niederlage ganz besonders.

Ähnlich erging es den Herren, die Driburg in der eigenen Halle empfangen haben. Bei einem Satzverhältnis von 28:30 war sicherlich mehr möglich als eine 5:9 Niederlage, aber es sollte einfach nicht sein. Von sechs Fünfsatzspielen konnte nur eins gewonnen werden! Dabei hatte man zum ersten mal in der Saison im Doppel überzeugt und konnte nach Siegen von Glittenberg/Petermeier und Stallein/Schnatmann, sowie einer Niederlage von Rehfeldt/Peterschröder mit 2:1 in Führung gehen. Zwei knappe Niederlagen im oberen Paarkreuz brachten dann aber Driburg auf die Siegerstraße. Einzelsiege gelangen anschließend nur noch Schnatmann, Stallein und Petermeier.

Interessant ist auch der Blick auf die insgesamt gespielten Bälle. Mit 522:523 hat Driburg nur einen einzigen Ballwechsel mehr gewonnen. Schade!


Nachtrag 4. Spieltag: Die Tischtennis-Herren mussten gleich drei Mann ersetzten und so geriet das Auswärtsspiel in Bad Wünnenberg eher zu einer kleinen Vereinsfahrt, denn neben Stallein, Petermeier und Rehfeldt haben Werner Frenser aus der Zweiten Mannschaft, Christiane Mangel aus der Damenmannschaft und Jerome Sievers aus der Jugendmannschaft mitgewirkt. Danke an alle für den Einsatz! Das Ergebnis mit 2:9 war zweitrangig.


Weitere Ergebnisse der vergangenen zwei Wochen:

Damen Kreisliga
TuS Hillegossen - RWM II 4:6

Herren 1.Kreisklasse
RWM II - TTC Oelde II   3:9

Herren 3.Kreisklasse
DJK Gütersloh IV - RWM III  3:8
RWM III - TTC Simonswerk Rheda 7:7
RWM IV - TV Isselhorst II 3:8