Punktgewinn für die Damen, bittere Niederlage für die Herren

Am 9. Spieltag gelang den Tischtennis Damen mit dem 7:7 in Bega ein wichtiger Punktgewinn. Die Herren mussten dagegen in Schloß Neuhaus eine bittere 3:9 Niederlage einstecken.

In der Damen Bezirksliga Staffel II geht es in dieser Saison sehr eng zu und so ist jeder Punktgewinn wichtig. Mit dem 7:7 beim Schlusslicht aus Bega gelang es zumindest den Abstand nach unten konstant zu halten.

Wiedereinmal überzeugten die Damen durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Dabei waren Thiesmann und Mangel je zweimal erfolgreich, zudem Franke-Hellmann und Twillemeier je einmal (Twillemeier Ersatz für Schlepphorst). Den siebten Punkt steuerte das das Doppel Thiesmann/Franke-Hellmann bei.

Am letzten Spieltag der Hinrunde (Dienstag 20Uhr, kleine Sporthalle) kommt es dann zum richtungsweisenden Spiel gegen die punktgleiche Mannschaft aus Avenwedde.

Die Herren hatten sich im Vorfeld gegen die zweite Mannschaft des TSV Schloß Neuhaus einiges ausgerechnet, mussten aber schnell erkennen, dass ein Punktgewinn an diesem Freitagabend schwierig wird. Obwohl die Mannschaft zuletzt gute Doppelergebnisse erzielt hat, musste RWM an diesem Abend alle drei Anfangsdoppel abgeben, Zwischenstand 0:3.

In den Einzeln erreichte dann nur Glittenberg Normalform und steuerte im oberen Paarkreuz 2 Punktgewinne bei. Von den insgesamt fünf Fünfsatzspielen konnte dann nur noch Petermeier im mittleren Paarkreuz sein Einzel erfolgreich gestallten. Stallein, Rehfeldt und Sandfort, sowie auch zuvor das Doppel Glittenberg/Petermeier mussten nach fünf Sätzen jeweils dem Gegner gratulieren. Da auch Schnatmann meilenweit von seiner Bestform entfernt war, war die 3:9 Niederlage besiegelt.

Am kommenden Freitag steht dann das Abstiegsduell gegen den SV Bergheim III an. Bei einem Sieg könnte man den Abstand zum Relegationsplatz auf 3 Punkte ausbauen.

 
Weitere Ergebnisse der vergangenen Woche:
 
Damen Kreisliga
RWM II - Spvg Steinhagen II  7:3

Herren 1. Kreisklasse
SV Spexard IV - RWM II 3:9

Herren 3. Kreisklasse
DJK Gütersloh III - RWM III 7:7
TTSV Schloß Holte-Sende VII - RWM III 5:8
RWM IV - TV Gütersloh V 8:1