Die 1. Mannschaft gewinnt das Interne Hallenturnier 2018

Beim diesjährigen vereinsinternen Hallenturnier konnte sich die 1. Mannschaft vor den RWM-Allstars den Turniersieg holen. Das Podium vervollständigten die Spieler der 2. Mannschaft.

Die 1. Mannschaft gewann ihr Auftaktspiel gegen die 3. Mannschaft deutlich mit 6:0. Auch die RWM-Allstars mit Spielern der Aufstiegsmannschaft von 2007 konnten einen Auftaktsieg feiern (4:3 gegen die A-Junioren). Ebenso konnte die am Ende drittplatzierte 2. Mannschaft ihre erste Partie gegen die Alten Herren gewinnen.


Im zweiten Spiel der 1. Mannschaft kam es zum Duell mit den Allstars, wo nach 12 Minuten Spielzeit ein überraschendes 2:2 auf der Anzeigetafel stand. Die zwote Mannschaft konnte im zweiten Spiel wiederum einen Sieg einfahren (6:0 gegen die Dritte).


Dieses Jahr war es der 3. Mannschaft nicht vergönnt, einen Punkt zu holen, und so stand am Ende ein Torverhältnis von 2:25 auf dem Spielplan.


Das torreichste Spiel fand die Beteiligung der ersten Mannschaft wieder. Im Spiel gegen die Alten Herren konnte man einen ungefährdeten 10:1 Sieg bejubeln.


Besonders hervorzuheben ist die Leistung der A-Junioren. Am Ende konnte man einen sehr guten vierten Rang belegen. In ihrer letzten Partie konnten die RWM-Youngsters die Ergebnisse der 1. und 2. Mannschaft gegen die Dritte - jeweils 6:0 - wiederholen.

Auch in diesem Jahr war die Halle wieder gut besucht, was für eine gute Stimmung sorgte! Das Wichtigste: Es ging immer fair und sportlich zu.


Doch nicht nur die Leistungen der angetretenen Teams waren ansprechend, denn auch die Schiedsrichter Martin Niermann, Jürgen Schlepphorst und Dierk Meincke machten einen guten Job.