C-Jugend belegt Platz 3 bei den Delbrücker Stadtmeisterschaften

Trotz nur eines Gegentores, keiner Niederlage und eines Sieges gegen den späteren Titelträger belegte unsere C-Jugend bei den Delbrücker Stadtmeisterschaften einen etwas unglücklichen 3. Platz.

Nachdem bereits am letzten Augustwochenende die Stadtmeisterschaften der A- und B-Jugend auf der Sportanlage des SV Schöning stattfanden war am Wochenende nun unsere C-Jugend an der Reihe. Da wir im Bereich der A- bis C-Jugend ja eine Jugendspielgemeinschaft mit dem SuS Westenholz bilden nehmen diese Teams sowohl an den Rietberger wie auch an den Delbrücker Stadtmeisterschaften teil.

Im ersten Spiel traf unser Team gleich auf den haushohen Favoriten, den Delbrücker SC. In dieser Partie gelang unserem Team gegen eine stark aufspielende Delbrücker Mannschaft unerwartet ein torloses Unentschieden. Dank eines unermüdlichem Einsatz sämtlicher Spieler in der jeweils 15 Minuten andauernden Spielzeit gelang es unseren Jungs erfolgreich die Delbrücker Angriffsversuche zu vereiteln.

Im zweiten Spiel gegen die JSG Lippling/Schöning bot sich den Zuschauern dann ein anderes Bild. Nun bestimmte das Team der Mastholter und Westenholzer Kicker von Beginn an das Spielgeschehen, jedoch ein Tor für unsere Farben wollte einfach nicht fallen. So gelang durch eine kleine Unachtsamkeit in der Zuordnung unserer Abwehr Mitte des Spiels einem Schöninger Spieler der unerwartete Führungstreffer. Doch in der Schlussphase gelang unserer Mannschaft  doch noch der mehr als verdiente Ausgleichstreffer. Da sich das gegnerische Team bis zum Ende der Partie erfolgreich gegen unsere Angriffsbemühungen stemmte reichte es wiederum nur zu einem Unentschieden.

Mit der JSG Anrepen/Boke/ Bentfeld - Gegner der dritten Partie - bekam man es mit einem Gegner auf Augenhöhe zu tun, den unser Team bereits aus einem Freundschaftsspiel kannte. Das Match gestaltete sich sehr ausgeglichen, wobei kaum Torchancen auf beiden Seiten herausgespielt werden konnten. Fehlte im zweiten Spiel noch das notwendige Fortune gelang unseren Kickern nun fünf Minuten vor dem Abpfiff der 1:0 Führungstreffer, herausgespielt durch eine sehenswerte Kombination aus der eigenen Hälfte heraus. Am Ende blieb es bei diesem Endstand und dem ersten Dreier.

Im nun anstehenden vierten Spiel stand unserem Team der SV Sudhagen als Gegner gegenüber. Ein Sieg war Pflicht, um noch eine Chance auf den Titel zu haben. Und so zeigten unsere Jungs vonm Anpfiff weg, wer auf dem Feld die drei Punkte mitnehmen wollte. Der SV Sudhagen wurde in die eigene Hälfte gedrängt und unsere Mannschaft erspielte sich mehrere 100 prozentige Torchancen, jedoch der gegnerische Keeper und das Abwehrbollwerk des SV Sudhagen verhinderten mit viel Glück ein Tor. So gab es am Ende ein torloses Unentschieden, womit leider keine Chance mehr auf den Stadtmeistertitel bestand, da die Teams aus Delbrück und Ostenland bereits mehr Punkte auf ihrem jeweiligen Konto hatten.

Im letzten Spiel gegen das Team von SC Ostenland musste der Gegner unbedingt auf Sieg spielen, denn sollte dies nicht gelingen und im parallelen Spiel  Delbrück gegen Sudhagen gewinnen, wären die Delbrücker Stadtmeister. Aber auch unsere Jungs wollten noch mal allen zeigen was in Ihnen steckt. Und so  entwickelte sich die Partie zu einem wahren Spitzenspiel. Beide Mannschaften mobilisierten noch mal alle Reserven, wobei unsere Jungs im Verlauf des Matches immer besser ins Spiel fanden. Jegliche Angriffsversuche der Ostenländer Spieler wurden bereits im Keim erstickt. Durch einen toll  heraus gespielten Angriff erzielten unsere Farben dann das verdiente 1:0. Dementsprechend groß war der Jubel unter Spielern und Fans. In der Folgezeit warf das Team aus Ostenland alles nach vorne und versuchte noch den Ausgleichstreffer zu erzielen. Durch eine geschlossen Mannschaftsleistung  gelang es unseren Jungs weitere Torchancen des Gegners zu unterbinden und damit blieb es am Ende beim 1:0 für unser Team. Da parallel Delbrück aber gegen Sudhagen nur unentschieden spielte wurde Ostenland letztendlich trotz der Niederlage durch unsere Farben doch noch Stadtmeister und für unser Spielgemeinschaft langte es nur für Platz 3 mit 9 Punkten und nur einem einzigen _Gegentor.

An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an alle mitgereisten Eltern und Fans für die großartige Unterstützung unserer Mannschaft.