„Mach mit, bleib fit“ lautet das Motto wieder ab Mai auf dem Sportgelände an der Riekstraße,, denn es beginnt die jährliche Sportabzeichen-Aktion. Jung und Alt von sechs bis 90 Jahren dürfen sich beim Sprinten, Springen, Werfen und im Langlauf messen. Jeden Montagabend außerhalb der Schulferien steht das Mastholter Sportabzeichen-Team mit Rat und Tat ab 18.00 Uhr auf der Leichtathletikanlagen bereit, um Trainingstipps zu geben und die Höhen, Weiten und Zeiten abzunehmen. Die Leistungsanforderungen sind altersgemäß gestaffelt. Und sollte es in einer Disziplin mal nicht klappen, kann auf bestimmte andere Sportarten ausgewichen werden. Anstelle des Langlaufs kann man beispielsweise auch Rad fahren oder Inline-Skaten. Für diese Ersatzdisziplinen werden beim Sportabzeichentraining extra Termine abgesprochen. Für die Teilnahme am Sportabzeichen ist keine Vereinsmitgliedschaft notwendig.

Die Abnahme findet außerhalb der Schulferien von Mai bis September jeden Montag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Treffpunkt ist auf dem Sportgelände an der Riekstraße.

Nähere Informationen erteilt Rainer Walburg unter Tel. (02944) 7476

Der letzte Fahrradtermin ist am Samstag, 30. September 2017, um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz der Sporthalle an der Riekstraße in Mastholte.